Rund um die Klippen der Insel 'I Corbelli' können bei besten Sichtverhältnissen abwechslungsreiche Tauchgänge erlebt werden. Hier finden wir Zahnbrassen und Goldstriemenschwärme, ebenfalls Barrakuda-Schulen. Auf der Südseite liegt eine Mine aus dem 2. Weltkrieg, auf der Nordseite in 12 Meter Tiefe ist ein Canyon, dessen Wände mit gelben Krustenanämonen bewachsen sind. Es gibt Höhlen mit Conger, Muränen und Zackenbarsche.


Distanz zur Tauchbasis: 2,7 Km baracudas
Tauchtiefe: 6 bis 40 Meter
Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel
Strömung: möglich
   

 

zurück