Geankert wird direkt unterhalb vom Haus des berühmten Apnoetauchers Jacques Mayol. Von der Küste aus Richtung Süden zieht sich eine kleine Wand, die Richtung Osten abfällt bis in eine Tiefe von 33 m, wo sie im Sand endet. Die Wand ist sehr schön zerküftet und man findet in diesen spalten viele Schnecken, Muränen und Meeraale. Taucht man über den Sand, entdeckt man häufiger Seezungen und viele Röhrenwürmer. Westlich der Wand ist die Unterwasserlandschaft sehr schön bewachsen und mit vielen Schwarmfischen besiedelt. Auch schon wurden hier Seepferdchen gesichtet.


Distanz zur Tauchbasis: 4,5 Km mayol
Tauchtiefe: 10 bis 33 Meter
Schwierigkeitsgrad: mittel
Strömung: möglich
   

 

zurück